Sprache
Logo von kaufsignal.ch
056 552 08 00 Mo-Fr 08-12 & 13.30-17.30 Uhr

0 Artikel (CHF 0.00)

Warenkorb anzeigen »
BERATUNG grossgeschrieben
in Spreitenbach oder Tel. 056 552 08 00
Lieferung zum Wunschtermin
Bordsteinkante zum nächsten Werktag möglich
Wir schliessen Ihr neues Gerät an
und entsorgen Ihr Altgerät.
Artikel werden sortiert nach:
Whirlpool Waschtrockner WAOT 864 weiss

Whirlpool Waschtrockner WAOT 864 weiss

  • Garantie: 24 Monate Kaufsignal-Garantie
  • Hersteller: Whirlpool
  • Modell: WAOT 864

CHF 799.00
inkl. MwSt. 7.7%, inkl. vRG
Gratis Lieferung

ansehen

Gorenje Waschtrockner WD94141DE, 9 kg Waschen, 6 kg Trocknen, 1400 U/min, A

Gorenje Waschtrockner WD94141DE

  • 9 kg Waschen
  • 6 kg Trocknen
  • 1400 U/min
  • Energieeffizienzklasse A

CHF 999.00
inkl. MwSt. 7.7%, inkl. vRG
Gratis Lieferung

ansehen

Whirlpool Waschtrockner WAOT 1176 weiss

Whirlpool Waschtrockner WAOT 1176 weiss

  • Garantie: 24 Monate Kaufsignal-Garantie
  • Hersteller: Whirlpool
  • Modell: WAOT 1176

CHF 1029.00
inkl. MwSt. 7.7%, inkl. vRG
Gratis Lieferung

ansehen

Bosch Vollwaschtrockner WVH30541CH swiss edition, 7 kg Waschen, 4 kg Trocknen, 1500 U/min, Flecken-Option, AllergiePlus, VarioPerfect, Autodry, Air Condensation, SelfCleaning Condenser, A

Bosch Vollwaschtrockner WVH30541CH swiss edition

  • 7 kg Waschen, 4 kg Trocknen
  • Flecken-Option, AllergiePlus, VarioPerfect
  • Autodry, Air Condensation, SelfCleaning Condenser
  • Energieeffizienzklasse A

CHF 1229.00
inkl. MwSt. 7.7%, inkl. vRG
Gratis Lieferung

ansehen

Siemens Vollwaschtrockner WD15H541CH iQ800 Swiss series, 7 kg Waschen, 4 kg Trocknen, 1500 U/min, varioPerfect, waterPerfect Plus, Antiflecken-System, airCondensation, autoDry, aquaStop, A

Siemens Vollwaschtrockner WD15H541CH iQ800 Swiss series, A

  • 7 kg Waschen, 4 kg Trocknen
  • varioPerfect zeit- oder energieoptimierte Programme
  • autoDry sensorgesteuertes Trocknen
  • airCondensation kein Wasserverbrauch beim Trocknen
  • aquaStop Wassersicherheitssystem

CHF 1259.00
inkl. MwSt. 7.7%, inkl. vRG
Gratis Lieferung

ansehen

AEG Waschtrockner LB3690WT, 9 kg Waschen, 6 kg Trocknen, 1600 U/min, 15 Programme, Dampfprogramm, A

AEG Waschtrockner LB3690WT

  • 9 kg Waschen, 6 kg Trocknen, 1600 U/min
  • 15 Programme inkl. Dampfprogramm
  • Energieeffizienzklasse A

CHF 1264.00
inkl. MwSt. 7.7%, inkl. vRG
Gratis Lieferung

ansehen

Bauknecht Waschtrockner WATR 1076, 10 kg Waschen, 7 kg Trocknen, 1600 U/min, WoolPerfection, SteamCare, SoftMove, A -10%

Bauknecht Waschtrockner WATR 1076

  • 10 kg Waschen, 7 kg Trocknen, 1600 U/min
  • WoolPerfection, SteamCare, SoftMove
  • Energie-Effizienzklasse A -10%

CHF 1324.95
inkl. MwSt. 7.7%, inkl. vRG
Gratis Lieferung

ansehen

LG Waschtrockner F14A8JDH2NH, 10,5 kg Waschen, 7 kg Trocknen, 6 Motion Direct Drive, True Steam, A

LG Waschtrockner F14A8JDH2NH, 10,5 / 7 kg, A

  • 10,5 kg Waschen, 7 kg Trocknen
  • 6 Motion DirectDrive
  • TrueSteam & Allergy Care
  • Energieeffizienzklasse A

CHF 1349.00
inkl. MwSt. 7.7%, inkl. vRG
Gratis Lieferung

ansehen

Bosch Vollwaschtrockner WKD28541EU Wash & Dry, vollintegrierbar, 7 kg Waschen, 4 kg Trocknen, 1400 U/min, AllergiePlus, ActiveWater, AquaStop, B

Bosch Vollwaschtrockner WKD28541EU Wash & Dry

  • 7 kg Waschen, 4 kg Trocknen
  • 1400 U/min, AllergiePlus
  • ActiveWater, AquaStop
  • Energieeffizienzklasse B

CHF 1399.00
inkl. MwSt. 7.7%, inkl. vRG
Gratis Lieferung

ansehen

Siemens Vollwaschtrockner WK14D541CH Wash & Dry, vollintegrierbar, 7 kg Waschen, 4 kg Trocknen, 1400 U/min, Nachtwaschen, waterPerfect, aquaStop, B

Siemens Vollwaschtrockner WK14D541CH Wash & Dry

  • 7 kg Waschen, 4 kg Trocknen
  • 1400 U/min, Nachtwaschen
  • waterPerfect, aquaStop
  • Energieeffizienzklasse B

CHF 1418.00
inkl. MwSt. 7.7%, inkl. vRG
Gratis Lieferung

ansehen

Siemens Vollwaschtrockner WD14U540EU, 10 kg Waschen, 6 kg Trocknen, 1400 U/min, A

Siemens Vollwaschtrockner WD14U540EU, A

  • 10 kg Waschen, 6 kg Trocknen
  • varioPerfect zeit- oder energieoptimierte Programme
  • autoDry sensorgesteuertes Trocknen
  • airCondensation kein Wasserverbrauch beim Trocknen
  • aquaStop Wassersicherheitssystem

CHF 1469.00
inkl. MwSt. 7.7%, inkl. vRG
Gratis Lieferung

ansehen

Electrolux Waschtrockner WTSL6E300, 10 kg Waschen, 6 kg Trocknen, 1600 U/min, Wärmepumpe, Dampfprogramm, A

Electrolux Waschtrockner WTSL6E300

  • 10 kg Waschen, 6 kg Trocknen, 1600 U/min
  • Wärmepumpe
  • Dampfprogramm
  • Energieeffizienzklasse A

CHF 1852.00
inkl. MwSt. 7.7%, inkl. vRG
Gratis Lieferung

ansehen

Miele Waschtrockner WTH 100-20 CH, 7 kg Waschen, 4 kg Trocknen, 1600 U/min, TwinDos, PowerWash 2.0, CapDosing, SteamCare, A

Miele Waschtrockner WTH 100-20 CH

miele_7kg, miele_twindos, miele_power_wash, miele_capdosing, miele_flecken, miele_steamcare
  • 7 kg Waschen, 4 kg Trocknen, 1600 U/min
  • TwinDos, PowerWash 2.0
  • CapDosing, SteamCare
  • Energieeffizienzklasse A

CHF 2265.10
inkl. MwSt. 7.7%, inkl. vRG
Gratis Lieferung

ansehen

Miele Waschtrockner WTZH 700-30 CH, 8 kg Waschen, 5 kg Trocknen, 1600 U/min, TwinDos, PowerWash 2.0, CapDosing, SteamCare, A

Miele Waschtrockner WTZH 700-30 CH

miele_8kg, miele_twindos, miele_power_wash, miele_capdosing, miele_flecken, miele_steamcare
  • 8 kg Waschen, 5 kg Trocknen, 1600 U/min
  • TwinDos, PowerWash 2.0
  • CapDosing, SteamCare
  • Energieeffizienzklasse A

CHF 2661.90
inkl. MwSt. 7.7%, inkl. vRG
Gratis Lieferung

ansehen

 

 

Waschtrockner-Kaufberatung: So finden Sie den richtigen Waschtrockner


 

Das Wichtigste in Kürze

2-in-1 Lösung: Waschmaschine und Trockner in einem - Waschtrockner vereinen beides und sind damit eine platzsparende Alternative zu zwei Geräten.

Fassungsvermögen: Waschtrockner haben i.d.R. zwei unterschiedliche Fassungsvermögen, eines für das Waschen und eines für das Trocknen.

Energieefizienz: Die Energieeffizienz von Waschtrocknern liegt noch weit hinter denen von Waschmaschine und Trockner allein.


 

Inhaltsverzeichnis

  1. Was macht einen guten Waschtrockner aus?
  2. Vor- und Nachteile gegenüber Waschmaschine und Trockner
  3. Kaufkriterien für den Waschtrockner: Darauf müssen Sie achten
    • 3.1 Fassungsvermögen
    • 3.2 Energieeffizienz
    • 3.3 Programme
    • 3.4 Schleuderdrehzahl
    • 3.5 Weitere Kriterien
  4. Das sollten Sie bei der Waschtrockner-Nutzung beachten
    • 4.1 Die richtige Bedienung
    • 4.2 Reinigung und Pflege
  5. Waschtrockner bei Stiftung Warentest
  6. Fragen und Antworten rund um das Thema Waschtrockner
  7. Ihre Vorteile beim Kauf eines Waschtrocknern bei Kaufsignal

 

1. Was macht einen guten Waschtrockner aus?

Ein guter Waschtrockner soll die Wäsche herrlich sauber waschen, anschliessend kuschelig weich trocknen, am besten auch noch nützliche Zusatzfunktionen bieten und natürlich möglichst energieeffizient sein. Ein guter Waschtrockner zeichnet sich also vor allem durch eine effektive Reinigungs- und Trocknungsleistung sowie eine hohe Energieeffizienz aus. Um bei Ihrer Suche nach dem passenden Waschtrockner den Überblick zu behalten und schliesslich das beste Modell für Ihre Bedürfnisse zu finden, sollen Ihnen die folgenden Ausführungen helfen.


 

2. Vor- und Nachteile gegenüber Waschmaschine und Trockner

Ein Waschtrockner bietet mit zwei Funktionen in einem Haushaltsgerät einige Vorteile. Dennoch müssen auch diverse Nachteile gegenüber einer separaten Waschmaschine und einem separaten Trockner benannt werden.

✅ Vorteile ⛔ Nachteile

Platzsparend: benötigt weniger Platz als Waschmaschine und Trockner bzw. Wäscheständer

Preisgünstig: Anschaffung von nur einem Gerät ist günstiger als der Kauf von Waschmaschine und Trockner

Erleichternd: Wäsche muss nicht von der Waschmaschine in den Trockner umgeladen bzw. aufgehängt werden

Unterschiedliche Fassungsvermögen: zu grosse Wäschemenge beim Waschen können nicht vollständig getrocknet werden

Höherer Verbrauch: geringere Energieeffizienz, verbraucht mehr Energie und Wasser, verursacht so höhere laufende Kosten

Schadenrisiko: kürzere Lebensdauer; wenn eine Funktion defekt ist, fällt das ganze Gerät aus


Insgesamt lässt sich aus diesen Vor- und Nachteilen das Fazit ziehen, dass ein Waschtrockner v.a. für jene Haushalte geeignet ist, die keinen Platz für eine Side-by-Side-Aufstellung oder Wasch-Trocken-Säule haben und in denen nur ab und zu geringere Mengen Wäsche getrocknet werden sollen. Daher ist ein Waschtrockner eher für Ein- bis Zwei-Personen-Haushalte und/oder besonders kleine Wohnungen bzw. Badezimmer geeignet. Für grössere Familien mit mehr Wäsche und mehr Platz empfiehlt sich dagegen die Anschaffung zweier separater Geräte.

Das grösste Manko der Waschtrockner sind die unterschiedlich grossen Beladungsmengen im Waschgang und im Trocknungsgang. Nur bis zum maximalen Fassungsvermögen für das Trocknen kann in einem Durchgang gewaschen und getrocknet werden. Wird hingegen mehr Wäsche gewaschen, als es die maximale Füllmenge für das anschliessende Trocknen erlaubt, muss ein Teil der Wäsche dafür erst wieder entnommen werden. Und dieser Teil muss dann folglich doch wieder per Hand auf die Leine gehangen oder aber in einem zweiten Durchgang getrocknet werden. Das macht mehr Mühe und/oder verbraucht sehr viel mehr Strom. Im Vergleich zu einem separaten Trockner benötigen Waschtrockner ohnehin schon etwas mehr Energie, da die meisten noch mit der weniger effizienten Kondensationstrocknung arbeiten. Nur vereinzelte Geräte haben bereits die sparsamere Wärmepumpentechnologie, z.B. der Electrolux Waschtrockner WTSL6E201.

Trotz allem sind die Vorteile auch überzeugend, insbesondere da moderne Waschtrockner immer besser und effizienter werden. Möchten Sie sich also einen guten Waschtrockner anschaffen, sollten Sie die nachfolgenden Tipps beherzigen.


 

3. Kaufkriterien für den Waschtrockner: Darauf müssen Sie achten

3.1 Fassungsvermögen

Wie bereits beschrieben werden bei Waschtrocknern zwei verschiedene Fassungsvermögen angegeben. Die Beladungsmenge für das Waschen ist dabei grösser als die für die Trocknung. Das liegt an den unterschiedlichen Techniken des Waschvorgangs und des Trockenvorgangs. Gängige Kombinationen sind

  • 10 kg Waschen, 7 kg Trocknen
  • 9 kg Waschen, 6 kg Trocknen
  • 8 kg Waschen, 5 kg Trocknen
  • 7 kg Waschen, 4 kg Trocknen.

Wenn Sie etwas mehr als nur ab und zu ein wenig Wäsche trocknen möchten, sollten Sie sich am besten für ein grösseres Fassungsvermögen beim Trocknungsgang entscheiden. Denn so können Sie öfter durchgängig waschen und trocknen und den Waschtrockner am effizientesten nutzen. Richten Sie sich also auch beim Waschgang nach der Beladungsmenge für das Trocknen, können Sie trotzdem recht viel Wäsche waschen und den Durchgang ohne Unterbrechung zum trocknen weiterlaufen lassen.

3.2 Energieeffizienz

Achten Sie beim Kauf eines Waschtrockners auf eine möglichst hohe Energieeffizienz. Damit können Sie am meisten Strom sparen und profitieren auch lange davon. Die höchste Energieeffizienzklasse für Waschtrockner ist derzeit noch die Klasse A. Einige wenige Modelle unterschreiten den Grenzwert aber bereits um 10 bis 40%.

Die folgende Tabelle zeigt einen der bislang effizientesten 10/7 kg Waschtrockner im Vergleich zum Grenzwert der Klasse A für 10/7 kg sowie einen der bislang effizientesten 9/6 kg Waschtrockner, den mit Wärmepumpentechnologie ausgestatteten Electrolux WTSL6E201, im Vergleich zum Grenzwert der Klasse A für 9/6 kg.

  Bauknecht WATR 1076 (10/7 kg, A -10%) Grenzwert EEK A 10/7 kg
Verbrauch W&T 6,12 kWh 6,80 kWh
Verbrauch/Jahr* W&T 1224 kWh/a 1360 kWh/a
Kosten/Jahr** W&T CHF 247.25 CHF 274.72
  Electrolux WTSL6E201 (9/6 kg, A -40%)

***

Grenzwert EEK A 9/6 kg
Verbrauch W&T 3,64 kWh 6,12 kWh
Verbrauch/Jahr* W&T 734 kWh/a 1224 kWh/a
Kosten/Jahr** W&T CHF 148.27 CHF 247.25

* 200 Wasch-Trocken-Zyklen pro Jahr ** durchschnittlicher Strompreis für 2017 gem. ElCom 20.2 Rappen pro Kilowattstunde (Rp./kWh) *** mit Wärmepumpe


Hier zeigt sich deutlich, dass bereits ein A -10% Waschtrockner wie der Bauknecht WATR 1076 eine gute Stromkostenersparnis pro Jahr gegenüber einem Gerät mit lediglich der Energieeffizienzklasse A bietet. Die Klasse A wiederum ist sehr viel günstiger in den Stromkosten als ein Waschtrockner mit der Klasse B. Besonders deutlich wird, wie gross das Sparpotenzial eines Waschtrockners mit Wärmepumpe und entsprechender Effizienzklasse A -40% gegenüber den Klassen A und B ist.

Die Waschtrockner mit noch besseren Werten als Energieeffizienzklasse A sind allerdings meist teurer in der Anschaffung. Rechnen Sie daher am besten aus, ob sich der höhere Preis durch die Stromkostenersparnis wieder ausgleichen lässt. In jedem Fall aber sollten Sie einen Waschtrockner mit mindestens Klasse A kaufen.

3.3 Programme

Waschtrockner verfügen wie Waschmaschinen und Trockner grundsätzlich über gewisse Standardwasch- und -trockenprogramme. Darunter z.B. ein Baumwoll- und Pflegeleicht-Programm, die automatische Normaltrocknung in den Ausführungen schranktrocken, extra trocken und bügeltrocken sowie die manuelle Trocknungszeitwahl. Die Programme können separat, also nur zum Waschen oder nur zum Trocknen, genutzt werden oder in bestimmten Kombinationen natürlich auch zusammen für Waschen und Trocknen in einem Durchgang. Für das Waschen und Trocknen ohne Unterbrechung ist bspw. meist die manuelle Einstellung der Trocknungszeit nicht möglich.

Für die optimale Pflege aller Ihrer Textilien sollte der Waschtrockner am besten aber noch weit mehr Programme und Optionen bieten, v.a. für das Waschen. Empfehlenswert sind daher Spezialprogramme wie etwa Kurz, Feinwäsche, Wolle, Sportswear, Daunen, etc. Hier kommt es ganz auf Ihre Bedürfnisse an, also welche Kleidung und Heimtextilien Sie haben und waschen möchten. Des Weiteren können ein Allergie-Programm und Fleckenoptionen eine gute Ergänzung sein. Für nicht waschbare Textilien sind zudem Dampfprogramme wie Auffrischen und Glätten praktisch, die Gerüche entfernen und Falten reduzieren. Ein Schontrocknungsprogramm kann ausserdem nützlich sein.

3.4 Schleuderdrehzahl

Je weniger Wasser die Wäsche enthält, desto weniger Zeit und Energie werden zum Trocknen benötigt. Entscheidend dafür ist die Schleuderdrehzahl. Gängig bei Waschtrocknern sind maximale Schleuderzahlen von 1400, 1500 und 1600 Umdrehungen pro Minute. Eine niedrigere max. Drehzahl sollte der Waschtrockner nicht haben. Sie kann zwar reduziert werden, dies ist aber nur bei separatem Waschen zu empfehlen. Wird die Wäsche dagegen gleich im Anschluss getrocknet, sollte die höchste Schleuderdrehzahl ausgewählt werden.

3.5 Weitere Kriterien

Beim Kauf eines Waschtrockners sollten Sie noch auf eine sensorgesteuerte Mengenautomatik zum wassersparenden Wäschewaschen sowie ein Wassersicherheitssystem zum Schutz vor Wasserschäden achten.

Besondere weitere Ausstattungsmerkmale sind zwar kein Muss, wenn Sie aber noch etwas mehr Leistung und Komfort bei Ihrem Waschtrockner wünschen, können Sie diese natürlich mit in die Liste Ihrer Kaufkriterien aufnehmen. Mögliche Optionen wären da z.B.eine Beladungserkennung mit Dosieranzeige oder die komplett automatische Waschmitteldosierung.


 

4. Das sollten Sie bei der Waschtrockner-Nutzung beachten

4.1 Die richtige Bedienung

Wie bei Waschmaschine und Trockner beginnt die richtige Bedienung auch beim Waschtrockner bereits mit dem Sortieren und Einladen der Wäsche. Teilen Sie die Wäsche nach Textilarten und Farben ein und berücksichtigen Sie die Pflegesymbole auf dem Etikett. Achten Sie anschliessend darauf, dass Sie den Waschtrockner nicht überbeladen. Wie viel Kilogramm Wäsche hinein dürfen, ist je nach Programm unterschiedlich, dies können Sie in der Bedienungsanleitung nachlesen. Möchten Sie in einem Durchgang Waschen und Trocknen, richtet sich die Füllmenge nach dem niedrigeren Wert des Trocknungsprogramms. Wählen Sie dann ausserdem die maximale Schleuderdrehzahl.

Noch wichtiger als für das Waschen sind die Pflegesymbole für das Trocknen. Trocknen Sie nur Wäsche mit dem Hinweis "trocknerfest" oder den entsprechenden Pflegesymbolen im Waschtrockner. Nicht für die maschinelle Trocknung geeignet sind generell Wolle, Seide und Textilien, die Schaumgummi oder ähnliche Materialien enthalten. Bei Textilien, die mit brennbaren Flüssigkeiten wie etwa Fleckenentferner, Waschbenzin oder Verdünner behandelt wurden sowie Textilien, die noch Haarspray oder ähnliche Substanzen enthalten, besteht sogar Explosionsgefahr, also Vorsicht! Spülen Sie diese Wäschestücke vorher gründlich von Hand.

 

Pflegesymbol Schontrocknen

Normaltrocknen

 

Schontrocknen

 

Pflegesymbol Nicht trocknen

Nicht trocknen


Das richtige Waschprogramm sowie die Temperatur wählen Sie in Abhängigkeit der Textilarten und Pflegekennzeichen sowie dem Verschmutzungsgrad. In der Bedienungsanleitung des Waschtrockners finden Sie dazu viele hilfreiche Informationen. Beachten Sie dabei auch mögliche geringere Beladungsmengen. Wählen Sie bspw. die Schnell-Option hinzu, reduziert sich die maximale Füllmenge i.d.R. um die Hälfte. Ähnlich verhält es sich beim Waschen und Trocknen ohne Unterbrechung (s.o.). Waschmittel und Waschzusätze anschliessend gemäss den Angaben auf der Verpackung nach Wäschemenge, Verschmutzung und Wasserhärte dosieren.

Auch das passende Trocknungsprogramm richtet sich nach der Art der Textilien und der Pflegesymbole. Möchten Sie nur Trocknen ohne vorheriges Waschen, sollte die nasse Wäsche zuvor geschleudert werden. Darüber hinaus sollten bei der Einzeltrocknung auch keine zusätzlichen Mittel hinzugegeben werden.

4.2 Reinigung und Pflege

Der Waschtrockner sollte regelmässig gereinigt und ggf. entkalkt werden, das erhält eine hohe Energieeffizienz und Lebensdauer sowie optimale Reinigungs- und Trocknungsergebnisse. Säubern Sie dazu den Einspülkasten von Waschmittelrückständen, das Dichtungsgummi von Wasser- und Seifenresten, das Flusensieb von grobem Dreck und Fremdkörpern sowie den Luftfilter von Staub. Nicht direkt erreichbare Bauteile wie Trommel und Schläuche lassen sich mit einem leeren Waschgang bei hoher Temperatur bzw. einem Maschinenreinigungsprogramm, ggf. mit Zugabe eines Maschinenreinigers, sauber spülen.


 

5. Waschtrockner bei Stiftung Warentest

Für gewöhnlich können Ihnen unabhängige Testergebnisse wie die von Stiftung Warentest eine gute Hilfe für den Kauf eines neuen Haushaltsgerätes sein. Im Falle von Waschtrocknern jedoch wurden bisher nur sehr wenige Geräte getestet, sodass die Ergebnisse diesmal nur eine kleinere Orientierung geben können.

Im Waschmaschinen-Test 2015 (test 11/2015) wurde auch das Ergebnis eines Waschtrockners veröffentlicht. Getestet wurde der AEG L99484HWD, einer der wenigen Waschtrockner mit Wärmepumpe. Es stellte sich heraus, dass er in puncto Waschen, Trocknen und Energieeffizienz mit separaten Waschmaschinen und Trocknern mithalten kann. All diese Teilergebnisse kamen auf ein "gut". Es gab allerdings Probleme im Dauertest, weshalb er hier und insgesamt nur die Bewertung "ausreichend" erhielt. Im Waschtrockner-Test 2012 (test 10/2012) überzeugten Waschtrockner von Bosch, Siemens und Miele mit guter Qualität.


 

6. Fragen und Antworten rund um das Thema Waschtrockner

Weichspüler benutzen oder lieber nicht?

Weichspüler wird gern genommen, um die Wäsche weicher und intensiver duftend zu machen. Doch mit Weichspüler wird die Wäsche auch weniger saugfähig und atmungsaktiv, beeinträchtigt damit z.B. Handtücher und Funktionskleidung. Zudem können die Inhaltsstoffe Hautreizungen und Allergien auslösen und bedeuten einen zusätzlichen Eintrag von Chemikalien in die Umwelt. Aus diesen Gründen sollte Weichspüler sehr sparsam oder bestenfalls gar nicht benutzt werden. Vor allem dann, wenn die Wäsche nach dem Waschen auch maschinell getrocknet wird wie im Waschtrockner, kann man getrost auf Weichspüler verzichten. Denn dabei wird die Wäsche von ganz allein kuschelweich.

Waschtrockner fusselt, was tun?

Wenn die nächste Wäsche nach einem Trocknungsvorgang im Waschtrockner voller Fusseln ist, haben sich Flusen in der Trommel angesammelt. Diese lassen sich mit dem Programm "Flusen spülen" (kalt) entfernen. Das Programm ist oft auch noch mit einer hohen und mittleren Temperatur verfügbar, welche für die Trommelreinigung (s.o.) genutzt werden können.

Die Wäsche wird nicht richtig trocken, woran kann das liegen?

Wenn sich die Wäsche nach Ende des Trocknungsvorgangs noch nicht trocken genug anfühlt, kann das mehrere Ursachen haben. Zum einen könnte es an einer zu hohen Umgebungstemperatur (über 30°C) oder schlechten Belüftung liegen. Der Waschtrockner muss Wärme abführen. Das geht aber nicht optimal, wenn der Raum zu warm oder schlecht belüftet ist. Entsprechend kann die Wäsche auch nicht optimal getrocknet werden. Zum anderen könnten zu geringes Schleudern oder Überbeladung der Grund sein. Zuletzt kann die Trocknung bei mehrlagigen oder gefüllten Textilien innen länger dauern als aussen. Um sie komplett zu trocknen ist ein Zeitprogramm geeignet.


 

7. Ihre Vorteile beim Kauf eines Waschtrockners bei Kaufsignal

Profitieren Sie bei uns von Markenqualität zu fairen Preisen und Konditionen. Die Geräte der renommierten Hersteller bieten Ihnen hervorragende Leistungen, tolle Funktionalitäten und beste Umwelteigenschaften. Darüber hinaus bekommen Sie Ihren Waschtrockner bei uns besonders schnell und kostenfrei geliefert. Auch kümmern wir uns auf Ihren Wunsch gern um die Entsorgung Ihres alten und die Montage Ihres neuen Geräts.

Entdecken Sie gleich unsere grosse Auswahl an Waschtrocknern und finden Sie Ihr perfektes Modell.


 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken